Bangkok fürs kleine Budget

Heute haben wir uns was getraut: Wir sind mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gefahren. Mit U- und S- Bahn. Mit dem Bus geht anscheinend nicht, man weiß nie wann der kommt, wo der abfährt und welches Ziel angefahren wird. Die U- und S-Bahnen sind auf gefühlte 15 Grad runtergekühlt und insgesamt moderner als die Hamburger Bahn. Außerdem sind wir mit einem Longtailboot die Klongs (kleine Wasserstraße) langgefahren und haben den Tempel mit dem “sleeping Buddha” besucht. Wat Pho Auf dem Weg dahin haben wir mindestens drei freundliche Thais getroffen, die uns abrieten den Weg zu Fuß zu machen. Es seien 6 km und der Tempel sei auch erst ab 14 Uhr offen. Stattdessen sollten wir doch mit dem netten TukTuk Fahrer fahren, der praktischerweise auch gleich kam. Außerdem sollten wir eine Bootstour durch die Klongs machen, für 1400 Bath p.P. Wir haben alle stehen lassen und sind zu Fuß in Wahrheit vielleicht 3 km gelaufen und haben für 1000 Bath für 2 Personen eine private Klongtour gemacht. ;) Klong

 

 

Abends sind wir in einem Einkaufszentrum in einem kleinen thailändischen Restaurant essen gewesen. Da waren nur Thais und wir, es war großartig und das Essen war super und wurde in kleinen Schalen serviert. Davon konnte man dann einige futtern. Die Thais hatten stapelweise Schalen an ihren Tischen. Eine Schale, egal was drin war, kostete nur 10 Bath. CrepeInsgesamt haben wir  nur 1/3 von dem, was die beiden Restaurant an den Vortagen gekostet haben, bezahlt. Als Nachtisch gönnte ich mir eine Süßspeise: Ein warmer Crepe mit Sahne, Litschis und Schokoeis drin, zusammengerollt als eine Art Eistüte. Sehr lecker.

Heute war es das erste Mal richtig sonnig in Bangkok, was bedeutete, dass die Hitzte enorm zu nahm. Der abendliche Regen bot da Abkühlung. Wir sind reif für die Insel, morgen gehts nach Ko Chang. Hoffentlich jedenfalls, wir haben ja nichts gebucht.

Ein Gedanke zu „Bangkok fürs kleine Budget

  1. Sybille

    Hallo ihr Beiden!

    Freue mich, dass ihr gut angekommen seid! ! Lese heute ganz gespannt eure Reiseberichte und schwärme in Gedanken mit :) . Ich wünsche euch weiterhin viel Spaß!
    Liebe Grüße auch von Eduard.

    LG Sybille

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>